Langzeit-EKG

Langzeit-EKG

Langzeit-EKG

Um ein Langzeit-EKG zu erstellen, wird ein spezielles EKG-Gerät angelegt. Es misst über 24 Stunden jeden Herzschlag in der gewohnten Alltagsumgebung.So können insbesondere gefährliche Herzrhythmusstörungen aufgedeckt werden. Die Messung erfolg kontinuierlich. Das Gerät verursacht dabei keine Geräusche oder sonstige zusätzliche Störungen.

Damit der Arzt die Daten besser auswerten kann, sollten besondere Ereignisse mit Uhrzeit notiert und zusammen mit den Messergebnissen abgeben werden.